HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

WER SIND WIR?

Vertical Master ist ein Netzwerk von professionellen Drohnenexperten und Schulungsleitern, allesamt mit konkreter Erfahrung in einer spezifischen Branche.

WARUM VERTICAL MASTER?

Vertical Master wurde ins Leben gerufen um in einer zunehmend wettbewerbsorientierten Umwelt, in dem die Entwicklung neuer, bahnbrechender Technologien die Situation zahlreicher Berufe verändert, die Arbeit mit Drohnen zu fördern und professioneller zu gestalten.

AN WEN RICHTEN SICH DIE SCHULUNGEN VON VERTICAL MASTER?

Die von Vertical Master angebotenen Schulungen wie Photogrammetrie und Thermografie, sind höchst spezifisch und richten sich in erster Linie an Fachleute der betreffenden Zweige sowie an Personen, die sich beruflich umschulen möchten. Vertical Master bietet auch freizeitorientierte Schulungen an, welche allen Zielgruppen offenstehen wie FPV Racing.

WIE IST DIE GESETZESLAGE?

Heutzutage formuliert die Gesetzgebung in Bezug auf Drohnen in der Schweiz einige präzise Vorschriften die im schweizerischen Hoheitsgebiet eingehalten werden müssen. Allerdings existieren, anders als bei unseren französischen Nachbarn, (noch) keine offiziellen Zertifikate oder vom Schweizer Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) ausgestellte Genehmigungen für das Fliegen von Drohnen in der Schweiz.

Da wir uns in einem Grenzgebiet befinden hat Vertical Master entschieden, gleichzeitig den schweizerischen sowie den französischen Gesetzesrahmen abzudecken, um den Schülern ein breiteres Verständnis der gesetzlichen Auflagen im Bereich der Drohnen in Europa und der Welt zu vermitteln.

WORIN UNTERSCHEIDET SICH VERTICAL MASTER?

Vertical Master zeichnet sich dadurch aus, dass wir Schulungen anbieten, welche über die Steuerung von Drohnen hinausgehen und sich wirklich auf den Bereich der spezifischen und professionellen Anwendungen der Industrien konzentrieren um so auf die Bedürfnisse des Marktes einzugehen.

WAS IST DAS LEITBILD VON VERTICAL MASTER?

Ausbilden! Ausbilden! Ausbilden!

MUSS ICH ZU DEN SCHULUNGEN MEINE EIGENE DROHNE MITBRINGEN?

Es ist nicht notwendig, Ihre eigene Drohne mitzubringen, da Vertical Master den Schülern für die Schulungen Drohnen zur Verfügung stellt. Wenn Sie wünschen, können Sie natürlich Ihre eigene Drohne mitbringen.

GIBT ES EINEN EIDGENÖSSISCHEN FACHAUSWEIS FÜR DIE STEUERUNG VON DROHNEN IN DER SCHWEIZ?

Es gibt kein Diplom oder Fachausweis für die Steuerung von Drohnen in der Schweiz.

AB WELCHEM ALTER KANN ICH AN DEN SCHULUNGEN VON VERTICAL MASTER TEILNEHMEN?

Vertical Master empfiehlt ein Mindestalter von 14 Jahren für die Teilnahme an den Schulungen.

WERDEN DIE SCHULUNGEN AUSSCHLIESSLICH AUF DEUTSCH ANGEBOTEN?

Die Schulungen werden auf Deutsch oder Französich abgehalten. Daneben kann die Schulung „Discovery“ auf Anfrage auch auf Englisch durchgeführt werden.

SIND ALLE SCHULUNGEN VON VERTICAL MASTER NUR FüR DROHNEN-PILOTEN?

Keineswegs. Vertical Master deckt in den Schulungen zahlreiche professionelle Anwendungen ab und bereitet die Teilnehmer für viele weitere Anwendungen mit den Drohnen vor.

WELCHE VORSCHRIFTEN GELTEN FÜR DIE STEUERUNG VON DROHNEN IN DER SCHWEIZ?

Im schweizerischen Hoheitsgebiet gibt es drei Grundregeln, die bei der Steuerung von Drohnen beachtet werden müssen:

  • Nicht weniger als 5 km von Flughäfen entfernt fliegen
  • Nicht über Menschengruppen von mehr als 25 Personen fliegen
  • Die Drohne stets im Sichtfeld behalten

X